· 

Liebeserklärung an die EU

Die Mitgliedschaft in der EU ist keine Pflicht- sie ist ein Privileg. Derzeit verbindet sie 28 Mitgliedstaaten, die nach gemeinsamen Zielen wie der Förderung des Friedens und der Freiheit, sowie der Sicherheit ihrer Bürger streben.

 

Bei den aktuellen Wahlen zum Europäischen Parlament geht es aber nicht nur um den Erhalt des Friedens, sondern auch um Themen wie Toleranz und Respekt, sowie der Akzeptanz von kulturellen und religiösen Unterschieden.  

 

 

 

 

Ich persönlich bin ein großer Fan von Vielfalt, daher liebe ich wohl auch die Europäischen Union. All die Mitgliedsländer, die in Straßburg zusammen treffen verfügen über ihre eigenen Sprachen, ihre Geschichten und Kulturen und trotz dieser Unterschiede gelingt es gemeinsame Entscheidungen zum Wohle aller zu treffen und sich gegenseitig in schwierigen Zeiten zu stärken und stützen.

 

 

 

Ich bin mir bewusst, dass wir uns derzeit einigen schwierigen Aufgaben stellen müssen, wie dem vermehrt aufkommenden Nationalismus und des Fremdenhasses, der Angst vor Überfremdung und der sozialen Ungerechtigkeit, die bei vielen Wählern zu einem Wahlverdruss führt. Aber auch Themen wie der Umwelt- und Klimaschutz rücken mehr und mehr in den Fokus.

 

 

 

All diesen Themen sollten wir uns gemeinsam stellen, denn nur als Einheit sind wir stark, nur gemeinsam können wir etwas bewegen. Jede Stimme zählt und darum bitte ich euch, nutzt sie!

 

Helft euch, helft uns ein besseres, friedliches Europa zu schaffen- geht wählen!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0